Zum tagesaktuellen Online-Programm gelangen Sie hier:

Geplante Programmschwerpunkte

  • „Kind care“ – Bessere Ergebnisse durch patient*innenzentrierte evidenzbasierte Gesundheitsversorgung?!
  • Neue Aufgabenverteilung innerhalb der Gesundheitsberufe, neue Kompetenz- und Rollenprofile für Pflege- und therapeutische Berufe
  • Digitale Transformation
  • Covid-19-Pandemie – „Lessons learned“
  • Weitere EbM-relevante Themen

Unsere Keynote-Speaker

Am 25. Februar 2021, 9:00 Uhr, dürfen wir Professorin Miranda Laurant, Hogeschool van Arnhem en Nijmegen, mit dem Vortrag “Effectiveness, safety and feasibility of doctor-nurse substitution in primary care” begrüßen. Sie ist Erstautorin eines einschlägigen Cochrane Reviews und zahlreicher Forschungsarbeiten im Themenbereich.

Am 26. Februar, 9:00 Uhr, freuen wir uns auf den Experten für digitale Medizin, Professor Sebastian Kuhn, Universität Bielefeld. Der Titel seines Vortrages lautet: “Medizin im digitalen Zeitalter – Eine Herausforderung und Chance für die Evidenzbasierte Medizin”.

Mit Professor Victor Montori, Mayo Clinic Rochester, Minnesota, spricht ein international ausgewiesener Experte der EbM und des Shared Decision Making. Sein Beitrag zu “Careful and kind care” findet am Freitag, den 26. Februar 2021, 15:30 Uhr, statt.

Interprofessioneller Studierendentag am 24.02.2020

Interessierte Studierende aus allen gesundheitsbezogenen Studiengängen sind herzlich dazu einladen, einen Einblick in die Ziele, Prinzipien und Methoden der Evidenzbasierten Praxis zu gewinnen oder vorhandene Kenntnisse zu festigen.

Der Studierendentag findet am Mittwoch, den 24.02.2021 von 09:00-15:30 Uhr (online) statt. Die zur Verfügung stehenden Plätze sind limitiert. Registrieren Sie sich noch heute!

Zur Startseite